Taupo Spa Park Disc Golf Tournament

Das Taupo Classic Disc Golf Tournament wird seit zig Jahren unter der Regie von DG-Hall-of-Fame-Member TD Bob Gentil ausgetragen. Die Wettervorhersage für das Turnier-Wochenende war bemerkenswert katastrophal. Die Wetterexperten rieten sogar davon ab Auto zu fahren, Ausläufer eines Zyklons über Australien drohten gar biblische Wassermengen abzulassen.
Von Überschwemmungen und Stürmen war die Rede, betroffen sei die gesamte zentrale Nordinsel.

Anscheinend war die bedrohliche Aussage auch noch korrekt, nur über einer kleinen Ansammlung von Disc-Afficionados sollte sich das Wetter nicht an die Vorhersage halten. Ok, es hat Samstag und Sonntag insgesamt zweimal ungefähr 25 Minuten geregnet, klar war es nicht angenehm, aber mit Schirm gings durchaus.
Dank Ivan Pivacs Akupunkturbehandlung ein paar Tage zuvor funktioniert auch meine Schulter wieder und das lockere Werfen der magischen Plastikscheiben macht grossartige Laune.

Freitags wurden die Doubles ausgetragen, Taumarunui´s Finest Sir Peter Boyle und myself bestgelaunt spielen mit und etwas gegen das Team Damian Peters und Ben Thompson. Grosses Disc Golf Kino.
Samstag und Sonntag werden die Singles gespielt, die Gruppierungen sind durch die Bank angenehmst und wir geniessen den Kurs und auch das Special Feature des Parks – die heissen Thermalquellen die durch mehrere Pools in den Waikato River fliessen.

Jackson Sullivan zeigt erneut seine grossartige Form und dominiert das Turnier, seine 45 Würfe in der dritten Runde sind nicht nur beeindruckend sondern auch neuer Kursrekord. Letztendlich gewinnt er ungefährdet mit lockeren 10 Zählern Vorsprung auf Simon und Speedo. Congrats, Jacko!

Dieser Beitrag wurde unter Disc Golf, New Zealand, North Island, Oceania abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.