Waiheke Island Disc Golf Tournament

Am Wochenende hat TD Brett Hailstone zum sehr entspannt und gut organisierten Waiheke Island Disc Golf Tournament bei heftigem Wind und viel Sonnenschein geladen. Der hügelige und offene Kurs hat Bahnen zwischen ca 60 und 180 m Länge zu bieten, alles ist Par 3. Die Böen sind samstagnachmittag zur zweiten Runde so krass, dass es auf einigen Bahnen wirklich schwierig ist, auch aus nur zwei oder drei Metern Entfernung die Scheiben in den Korb zu werfen. Die Scores werden in dieser Runde lustig verwirbelt.
Abends ist am nahen Onetangi Beach die wunderbare Players Party mit köstlichem Seafood BBQ, Beach Cricket und natürlich Frisbee – MTA, TRC…oder einfach nur Catch. Vollmond und Sternenhimmel. Ganz gross.
Sonntag findet nach der dritten Runde das Stechen der Super Six statt. Die besten sechs Spieler zocken auf sechs sehr langen Safari-Bahnen um die Ehre. Simon Feasey gewinnt deutlich vor David Keane, meine Wenigkeit belegt knapp dahinter den dritten Platz overall, tatsächlich gewinne ich die Masters Division knapp vor Siep van Vliet und obendrauf noch eine Flasche sehr wohl schmeckenden lokalen Rotwein, tralala!
Waiheke rules.

Dieser Beitrag wurde unter Disc Golf, New Zealand, North Island abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.