Kim & Yoshimi und OOIOO live @ Laforet Harajuku

Das Konzert findet im Laforet Harajuku Museum statt, es gibt abgefahrene japanische Snacks und Getränke. Zuerst spielen Kim (Gordon, Ex-Sonic Youth, Free Kitten) und Yoshimi (Boredoms, OOIOO) ziemlich improvisierten sphärischen, aber zerhackten Noiserock. Ist das nun genial, Müll oder vielleicht auch genialer Müll?
Danach treten die mir bis dato unbekannten OOIOO auf, die Bühne ist kreisförmig und in der Mitte des Raums. Irre Sounds zwischen J-Pop, Gamelan, Jazz und Noise.
Wirklich gut und einfach komplett anders.
Yeah.

Dieser Beitrag wurde unter Asia, Japan, Konzerte, Tokio abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.