XXV. Berlin Open 2012

Dieses Mal mit weniger Worten, dafür aber mehr statische und auch bewegte Bilder:
Am Wochenende fand das sehr gut organisierte Traditionsturnier Berlin Open zum 25. Mal bei für diesen eher unterdurchschnittlichen Sommer wirklich sehr gutem Wetter im Volkspark Rehberge statt.
Der temporäre Kurs ist OB-frei und ein richtiger Kracher – Höhenunterschiede, Mandos, Hindernisse in mannigfaltigen Formen, kurze technische Bahnen, lange und offene, dafür windanfällige Pole-Holes, je nach Länge und Schwierigkeitsgrad Par 3 oder 4 – einfach nur prima.
Wirklich schade, dass dieser Kurs nicht permanent zur Verfügung steht.
Das Teilnehmerfeld ist international besetzt – Tschechien, Schweden, Finnland, Dänemark, Schweiz, Niederlande, Kanada und USA. Auch wirklich schade, dass Philipp keinen Startplatz bekommen hat. Stargast ist der Ex-Weltmeister Avery Jenkins aus Santa Cruz.

Freitag finden die Doubles statt, hier gewinnen Sven Rippel und George Braun, thumbs up!
Am Samstag wird in zwei Pools zeitlich aufgeteilt gespielt, am Sonntag finden Golfstarts im 8-Minuten-Takt statt.
In der Lokalität Pfefferkorn um die Ecke gibt es zur Mittagszeit Essen. Der Laden macht leider keine wirklich gute Werbung für Deutsche Küche, hmm naja, aber auch so what.

Das Finale der Damen gewinnt Linda Emanuelson super knapp vor Susann Fischer, das von Stephen Defty prima moderierte Open-Finale gewinnt der verletzte (und deswegen nur Vorhand-Drives spielende!) Bremer König des Puttens Simon Lizotte vor Avery Jenkins, Greg Marter, Dominik Stampfer und Christian Plaue.
Was für ein prima Turnier.
Und schon wieder freue ich mich auf nächstes Jahr, der Parcours und ich haben noch so ein, zwei bis sieben Rechnungen offen.









Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Deutschland, Disc Golf, Europe, Frisbee abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu XXV. Berlin Open 2012

  1. Mika sagt:

    Wie immer Moe – schöner Bericht und noch schönere Fotos – ja ja dis kanna 🙂

  2. Maria sagt:

    ahh total schön! super bilder .

  3. Jones sagt:

    Jehaaa, geile Fotos!!! Ich war mal wieder zu faul das Handi aus der Tasche zu packen. Diggen Gruss nach B(remen)erlin. Bei uns auf der Seite gibts auch noch nen kleinen Bericht…Aus Sicht der Kölner, wir müssen ja noch Werbung machen damit die Stadt uns endlich nen 18er hier hin pflanzt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.