1st Hobbit-Holes Disc Golf Tournament

Montag geht es dann zu Fuss zu den etwa einen Kilometer entfernten Hobbit-Holes.
Wir spielen im Golf-Start-Modus, der Wind nimmt nach und nach etwas zu und weht später schön böig. Der 18er-Kurs ist prima fordernd, es geht Hobbit-Hügel hoch und runter, die Sonne brennt und Scheiben fliegen überall. Nach knappen fünf Stunden ist die Runde zu Ende, die Scores werden addiert und es wird ein Play-Off in den Divisionen Open, Masters und Grand Masters gespielt. Open und Grand Masters sind nach zwei Bahnen fertig, Little Planet´s Eran und ich werfen noch drei weitere Safari-Bahnen. Congrats Eran!

Der Queenstown Disc Golf Club ist bestens vernetzt und es gibt anstatt Preisgeldern zig Sachpreise in Form von Gutscheinen für Abenteueraktivitäten der lokalen Anbieter, von Burger bis Bungee ist alles dabei. Ich gewinne coole Tickets fürs River Rafting und zwei Jetboat Trips auf dem Dart River, eines davon tausche ich gegen einen Helikopter-Flug auf die Remarkables, tralala!
Dienstag räumen wir das Paradies auf und die Zeit bis zum Rückflug nach Auckland vergeht doch etwas zu schnell…zum Glück für Robyn, Martin und Simon! Enjoy!

Dieser Beitrag wurde unter Disc Golf, New Zealand, Oceania, South Island abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.