Lake Wanaka & Ruby Island

Paz hat ein grosses Zweier-Kayak. Wir paddeln auf dem Sit-on-top bequem die etwas mehr als zwei Kilometer von Eely Point über den spiegelglatten Wanaka See nach Ruby Island und geniessen das Panorama.

Beim Erkunden der Insel frischt der Wind etwas auf. Wir beobachten einen anderen Kayaker bei seinem komplett missratenen Versuch in Richtung Eely Point zu paddeln. Er wird ca 90° nach Osten in Richtung des Rippon Weinguts abgetrieben. Wir entscheiden uns eine knappe Stunde zu warten, vielleicht flaut der mittlerweile zum Sturm mutierte Wind ja wieder etwas ab?

Ein ebenfalls mit seiner Gruppe auf der Insel gestrandeter Kayak-Guide meint, wir sollten versuchen uns zum nächstgelegenen Ufer durchzuwursteln, es würde keinen Sinn machen, gegen den Wind anzukämpfen. Auf einmal sind die sonst so ungeliebten Schwimmwesten gar nicht mehr so uncool.
Wir paddeln aus der geschützten Bucht auf den offenen See … schnuppern den Wind und ackern uns leicht sturmgepeitscht und durchnässt bis auf 10 etwas anstrengendere Minuten relativ locker in vielleicht einer knappen Dreiviertelstunde wider die Böen zurück nach Eely.

Ich knipse mit dem Telefon … im Gegenlicht zeigen sich nicht nur die Stärken der Kamera 🙂

Dieser Beitrag wurde unter New Zealand, Oceania, South Island abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.