2. Tag in Milo McIver

Mittwochmorgen geht es auf dem Milo McIver Parcours in der Nähe von Estacada weiter. Der Kurs ist für die Worlds auf zwei mal 18 Bahnen erweitert worden.
Wir spielen zuerst Milo McIver East und nachmittags den West Loop. Viel perfekter und ausgewogener kann ein Disc Golf Kurs wohl kaum sein. Es ist einfach fantastisch, trotz der vielen Inseln und immer wieder eng gesteckten OBs. Alle Bahnen sind auf ihre eigene Art besonders. Besonders lang, abgefahren, hinter labyrinthartigen Bäumen, Fairways mit 90 Grad Kurven, bösartige Abhänge, trügerische OB-Inseln…whatever. Zwei Daumen hoch für Milo McIver.

Das ätzende Poison Oak erwischt mich am Bein. Es juckt tierisch…aber die Tube Zanfel aus dem Player´s Package hilft wirklich schnell. Also noch einen Daumen hoch für Zanfel.

Dieser Beitrag wurde unter Disc Golf, Oregon, PDGA Disc Golf World Championships 2014, Portland, USA abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.