3. Tag in Blue Lake

Donnerstag wird Blue Lake gespielt. Es ist brüllend heiss. Der Kurs ist mehr als 3 km lang und relativ offen bzw windanfällig und einfach nur gestopft mit super-tighten OBs. Es ist teilweise schier unglaublich, wie knapp die Greens und Fairways bemessen sind. Der Boden ist ultra trocken und Skips können sehr schnell desaströs sein.
Es läuft zuerst prima, dann reisst jedoch leider die Haut am Finger meiner mittlerweile anscheinend leicht verschlissenen Wurfhand bei Bahn 9 schön tief ein und ich schmeisse temporär rot eingefärbte Scheiben quer durch die Pampa. Wirklich seltsam wie sehr eine so kleine Wunde Würfe beeinflussen kann. ARRRR!

Der super nette Innova Pro Chris Brophy zeigt mir später sein Athlete´s Tape mit dem schönen Produktnamen „Ace“, dass er als Bandage benutzt…ich kaufe direkt nach der Runde eine Rolle.

Nach einer gefühlt katastrophalen Horrorrunde stelle ich zu meiner grossen Überraschung später fest, dass ich tatsächlich um 8 Plätze nach vorne gerutscht bin. Cray-Z!

Dieser Beitrag wurde unter Disc Golf, Oregon, PDGA Disc Golf World Championships 2014, Portland, USA abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.